Das WIR zählt

Ein tolles Tchoukball-Wochenende liegt hinter uns.  Vier Urbicher Mannschaften kämpften am vergangenen Wochenende zur neunten Deutschen Meisterschaft in Düsseldorf um Punkte und Siege, konnten viele wertvolle Erfahrungen sammeln und hatten jede Menge Spaß.

Unsere Kleinsten ganz groß (Foto: privat)

Unsere Kleinsten ganz groß (Foto: privat)

Vor allem unsere Jüngsten, im Newcomer-Team, haben aufgrund ihrer Unbekümmertheit die Herzen der Zuschauer erobert und sorgten in der Düsseldorfer Halle bei allen anderen Spielen für Super-Stimmung.
Ein großes Dankeschön an Andrea Waack und Falko Strobel für die Betreuung und Motivation der Kids.

 

Beim Junioren –Team konnte man die erfolgreiche Trainingsarbeit von Alexander Jäger sehen, der an diesem Wochenende den Spagat zwischen Spieler und Trainer meistern musste. Durch eine überragende Vorrunde führte das Juniorenteam die Tabelle an. Im Finale unterlagen die Jugendlichen knapp mit einem Punkt dem Team aus Weimar und wurden erneut Vizemeister. Herzlichen Glückwunsch!

Spannende und häufig knappe Spiele gab es auch bei den Senioren zu sehen. Unsere erste Mannschaft konnte durch spielerisches Können überzeugen und sicherte sich erneut den Startplatz in der leistungsstärkeren Gruppe A für das nächste Jahr.

Fanta7 (Foto: Pavla)

Fanta7 – Fantastisch… (Foto: Pavla)

Die zweite Mannschaft trat ebenso geschlossen auf und brachte die Freude am Tchoukball auf das Spielfeld. Dieses Wir-Gefühl war am gesamten Wochenende bei allen Spielern, Betreuern und Fans der SG-Urbich spürbar.

Eine komplette Ergebnisübersicht kann auf der offiziellen Homepage des Deutschen Tchoukball Verbandes eingesehen werden.

Nun freuen wir uns auf 2019, wenn wir Tchoukball Deutschland zur 10. DM in Erfurt begrüßen dürfen.