Schlagwort-Archive: Düsseldorf

Nachlese zum 2. Düsseldorf 2022

Früh morgens in Düsseldorf begann unser Turnier mit dem ersten Gruppengegner aus Belgien den ‚Fearless Wolves‘. Dieser unbekannte Gegner startete mit schnellen Spielzügen und verlangte uns sofort volle Konzentration ab. Das erste Drittel gewannen noch die Belgier knapp mit einem Punkt, bevor wir im zweiten Drittel anzogen und unser Spiel durchzogen. Ruhig und konzentriert spielten wir und gewannen so das zweite und dritte Drittel. Am Ende hieß es 66 zu 59 und unser erster Sieg war im Kasten.

Im zweiten Spiel an diesen Tag gab es ein Wiedersehen mit den ‚Bavarian Boars‘ aus Zorneding, die wir bereits als Gruppengegner bei der deutschen Meisterschaft antrafen. Das erste Drittel verlief sehr gut und wir gingen mit einem 3 Punktevorsprung ins zweite Drittel. Ab hier zeigte sich die Erfahrung Zornedings, ihre Abwehrreihen richteten sich auf alle Würfe ein, die wir im Repertoire hatten. Wir verloren unseren roten Faden, stellten um, aber am Ende hieß es eine Niederlage zu verkraften. 55 zu 71.

Als dritten Gegner an diesem Tag und damit auch dem letzten Spiel der Gruppenphase ging es gegen den amtierenden Deutschen Meister ‚Vikings Düsseldorf‘. Aufgabe: Nicht aufgeben und unser Spiel ruhig und konzentriert durchzuziehen!
Dies gelang grandios und so ging es mit nur einem zwei Punkte Rückstand in die erste Pause (23:25). Der Deutsche Meister musste handeln und wechselte im Angriff durch. Für uns hieß es nur weiterspielen und nicht wie im zweiten Spiel, den roten Faden verlieren. Dies gelang uns auch, nur zogen die Düsseldorfer jetzt an und gewannen beide nächsten Drittel. Endstand: 64 zu 79, völlig in Ordnung.

Mit einer zufriedenen Stimmung ging der erste Spieltag nun zu Ende, hatte man anfangs doch Respekt vor dieser schwierigen Gruppe. Am nächsten Tag spielten wir um Platz 8-5. Aber erst einmal ging es zum Essen beim Griechen!

Tag zwei begann sehr früh gegen den ‚Trimm-Klub Essen‘. Ein faires Spiel erwartete uns. Am Anfang spielten wir solide und bauten eine Führung aus, die wir bis zum Ende beibehalten würden. Und so endete das Spiel gegen Essen mit 66 zu 40. Damit stand fest, es wird Platz 6 oder Platz 5. Gegner? Die Belgier ‚Fearless Wolves‘.

Wir wollten Platz 5, aber die erstarkten Belgier wollten es ebenso. So erkämpften sie sich zum ersten Drittel eine knappe Führung (17:18). Wir kamen aber immer besser ins Spiel, wechselten die Angriffspaare und kamen Stück für Stück dem Sieg näher. Ende des zweiten Drittels hatten wir bereits eine 4 Punkte Führung (38:34). Auch wenn die Körper müde wurden, ließen wir nicht nach und durch ein starkes drittes Drittel mit wenig eigenen Fehlern gewannen wir mit (66 zu 57).

Sehr zufrieden verlassen wir dieses Turnier mit dem fünften Platz und sind freudig der Dinge, die da noch kommen mögen! Danke an den TBH Düsseldorf für dieses grandiose Turnier!

Ein paar Einblicke findet ihr auf Instagram (https://www.instagram.com/sg_urbich_tchoukball/) oder Youtube (https://www.youtube.com/channel/UCjnC2FJQplELYVaeLclijOQ)

 

Marcel

SG Urbich fährt zum 2. Düsseldorf Cup

Besser kann die neue Saison kaum starten als mit einem Turnier in Düsseldorf! Acht Spieler fahren am 23.09. los um über zwei Tage am Düsseldorf Cup teilzunehmen.

Aus ganz Deutschland reisen die Mannschaften an. Unsere Gegner in der Gruppe A werden sein der amtierenden Deutsche Meister „Vikings Düsseldorf“, die Belgier „Fearless Wolves“ und die Spieler aus Zorneding „Bavarian Boars“

Unsere Nachbarn aus Weimar dürfen in Gruppe B gegen die „Lions Lennep“, den Trimm-Club Essen, die „Lions Düsseldorf“ ran.

Der Eintritt ist Frei und jeder Gast ist willkommen! Also traut euch und schaut euch die Spiele an!

Wir freuen uns auf spannende Spiele.

Ergebnisse und Fotos auch auf unserem Instagram Kanal: https://www.instagram.com/sg_urbich_tchoukball/

7 Urbicher in Düsseldorf

THB Düsseldorf und Fanta 7 (Foto:Sylvia)

THB Düsseldorf und Fanta 7 (Foto:Sylvia)

Am Samstag, 09.02.2019 fand in Düsseldorf die Eröffnung der Tchoukball-Saison 2019 statt. Zu diesem ersten Spieltag starteten 7 Spieler der SG, um nicht zuletzt ein paar Erfahrungen für den anstehenden ESC (European Silver Cup) Ende März in Italien zu sammeln.

Leider konnte die Fanta 7 nicht komplett mit den zum ESC antretenden Spieler(inne)n in Düsseldorf aufwarten. Unterstützt durch ehrgeizige Spieler anderer Mannschaften der SG konnten am Ende drei gute Spiele absolviert werden.

Unter internationalen Wettkampfbedingungen (3 x 15 Minuten) musste die Fanta 7 als erstes gegen TuS Oeckinghausen antreten. Neben beachtlichen 57 Punkten für die Fantas, konnten die DM-Ersten 78 erzielen. Keineswegs betrübt, startete man in das zweite Spiel gegen den THB Düsseldorf I. Gleiche Bedingungen, ähnliches Ergebnis.

Im dritten und letzten Spiel trat die SG gegen die 2.Mannschaft des THB Düsseldorf an – Sieg!

ESC-Teams aus Düsseldorf und Erfurt (Foto/Gestaltung: Sylvia)

ESC-Teams aus Düsseldorf und Erfurt (Foto/Gestaltung: Sylvia)

Voller Stolz und unverletzt, kehrten alle Spieler der SG zurück nach Erfurt. Ab jetzt heißt es „ESC, ESC wir fahren nun zum ESC…“

Vielen Dank für die Einladung.

Das WIR zählt

Ein tolles Tchoukball-Wochenende liegt hinter uns.  Vier Urbicher Mannschaften kämpften am vergangenen Wochenende zur neunten Deutschen Meisterschaft in Düsseldorf um Punkte und Siege, konnten viele wertvolle Erfahrungen sammeln und hatten jede Menge Spaß.

Unsere Kleinsten ganz groß (Foto: privat)

Unsere Kleinsten ganz groß (Foto: privat)

Vor allem unsere Jüngsten, im Newcomer-Team, haben aufgrund ihrer Unbekümmertheit die Herzen der Zuschauer erobert und sorgten in der Düsseldorfer Halle bei allen anderen Spielen für Super-Stimmung.
Ein großes Dankeschön an Andrea Waack und Falko Strobel für die Betreuung und Motivation der Kids.

 

Beim Junioren –Team konnte man die erfolgreiche Trainingsarbeit von Alexander Jäger sehen, der an diesem Wochenende den Spagat zwischen Spieler und Trainer meistern musste. Durch eine überragende Vorrunde führte das Juniorenteam die Tabelle an. Im Finale unterlagen die Jugendlichen knapp mit einem Punkt dem Team aus Weimar und wurden erneut Vizemeister. Herzlichen Glückwunsch!

Spannende und häufig knappe Spiele gab es auch bei den Senioren zu sehen. Unsere erste Mannschaft konnte durch spielerisches Können überzeugen und sicherte sich erneut den Startplatz in der leistungsstärkeren Gruppe A für das nächste Jahr.

Fanta7 (Foto: Pavla)

Fanta7 – Fantastisch… (Foto: Pavla)

Die zweite Mannschaft trat ebenso geschlossen auf und brachte die Freude am Tchoukball auf das Spielfeld. Dieses Wir-Gefühl war am gesamten Wochenende bei allen Spielern, Betreuern und Fans der SG-Urbich spürbar.

Eine komplette Ergebnisübersicht kann auf der offiziellen Homepage des Deutschen Tchoukball Verbandes eingesehen werden.

Nun freuen wir uns auf 2019, wenn wir Tchoukball Deutschland zur 10. DM in Erfurt begrüßen dürfen.