Schlagwort-Archive: Thüringen

„Wie der Phönix aus der Asche…“ – Tobias Pfeifer (Vorstand und Trainer der SG Urbich)

Am vergangenen Wochenende stand nun der dritte Thüringenliga Spieltag an. Dort wo sonst die Frauen des Volleyball Bundesligisten, Schwarz-Weiss-Erfurt, ihre Spiele austragen, durften nun wir einziehen und unseren spannenden Sport verrichten.

Nach den Abgängen zu Saisonbeginn von Sophie und Janice die zur leistungsorientierten „Fanta 7“ wechselten, war es still um die „Tchoukolade“ geworden. Die Tchoukolade, aus Mangel an Spielern setzte sie die letzten Spieltage aus, war nun wieder mit von der Partie. Der Spieltag verlief von Beginn an wie gewohnt, Weimar 1 gewann gegen Weimar 2 und machte ihre Vormachtstellung in der Thüringenliga klar. Weimar 1 war auch diesmal das Maß aller Dinge und ohne Punktverlust. Weiterlesen

Bestes Ergebnis bei einer Deutschen Meisterschaft im Tchoukball für die SG Urbich

Am Wochenende (23./24.09.2017) fand in Weimar die 8. Deutsche Meisterschaft im Tchoukball statt. Die SG Urbich hat mit drei Mannschaften sehr erfolgreich und verletzungsfrei teilgenommen.

Ein herzliches Dankeschön geht an dieser Stelle an alle Aktiven, die zwei Tage in Weimar zu einem unvergesslichen Erlebnis gemacht haben. Im Namen der SG Urbicher Mannschaften geht ein DANKESCHÖN an Alle, die uns vor Ort angefeuert und zu Höchstleistungen getragen haben, besonders die Coaches Steffi, Alexander und Tobias. Weiterlesen

Inklusives Sportfest

Am 14.06.2017 waren einige Sportler der SG Urbich beim „inlusiven Sportfest“ auf dem Gelände der Universität Erfurt dabei und haben unseren Sport einigen Interessierten vorgestellt. Dabei ging es weniger um sportliche Höchstleistungen, sondern vielmehr um den Gedanken der Inklusion und der damit verbundenen Möglichkeit, die Vielseitigkeit im Tchoukball Menschen mit Handicap vorzustellen und sie zum Mitmachen zu animieren. Weiterlesen

European Winners‘ Cup 2017 in Erfurt – ein voller Erfolg

Erstmalig wurde der European Winners‘ Cup in Deutschland ausgetragen, die SG Urbich war mit der Organisation des Turniers betraut und sorgte für einen reibungslosen Ablauf für Sportler und Offizielle. Die Unterstützung vieler Helfer machte den EWC zu einem tollen Erlebnis für alle Beteiligten.

TuS Oeckinghausen – drittplatziert und gut gelaunt (Foto: Steffi Wildner)

Drei Tage gab es internationalen Tchoukball auf hohem Niveau zu sehen, Kenner und Interessierte waren zu Gast in der Erfurter Riethsporthalle. Vorrundenspiele am Freitag und Samstag und die Platzierungs- und Finalspiele am Sonntag boten die Möglichkeit sich intensiv mit unserem Sport zu beschäftigen. Tchoukball war auch für Erfurts  Oberbürgermeister Andreas Bausewein und Landtagsabgeordnete Marion Walsmann Neuland. Sie waren begeistert von der Schnelligkeit, Athletik, Freude und vor allem der Fairness während der Spiele. Weiterlesen

Ausflüge in die verbotene Zone

Thüringer-Allgemeine vom 22.11.2016

Tchoukball ist dynamisch, anspruchsvoll und beinahe unbekannt – unser Autor hat sich in dem rasanten Sport versucht

Von Martin Lücke

Erfurt. Nein. Es ist nicht die entmilitarisierte Zone zwischen Nord- und Südkorea und auch nicht die Umgebung des früheren Atomkraftwerks Tschernobyl. Die verbotene Zone, die es heute zu meiden gilt, liegt in Erfurt-Urbich, in einer Sporthalle direkt hinter dem Bürgerhaus. Und was man nicht alles beachten muss, vor dieser Zone. Möglichst wenig „Fußspuren“ hinterlassen, die Zeit im Auge behalten und am besten auf einem Bein stehend fangen.

Kai-Uwe Wildner von der SG Urbich steigt zum Wurf hoch, hier in einem Vorrundenspiel der Deutschen Meisterschaft in Erfurt 2013. (Archiv-Foto: Susann Fromm)

Kai-Uwe Wildner von der SG Urbich steigt zum Wurf hoch, hier in einem Vorrundenspiel der Deutschen Meisterschaft in Erfurt 2013. (Archiv-Foto: Susann Fromm)

Aber das blieb in den zwei Stunden Training ein frommer Wunsch. Zum Nachdenken war auf dem Feld einfach kaum Zeit. Das Spielgeschehen allein forderte volle Aufmerksamkeit.

Der Sport heißt übrigens Tchoukball. Auf dem Weg in den Südosten der Landeshauptstadt zu den Tchoukballern der SG Urbich musste noch ein Stopp im Sportgeschäft eingelegt werden: Hallenschuhe kaufen. Bei der Ankunft in der Sporthalle offenbart sich gleich ein weiterer Mangel an meiner Ausrüstung . Es erwarten mich 16 Sportler und 32 Knieschoner. Es wird viel gekniet beim Tchoukball. Und wie. Weiterlesen

Die neue Tchoukball-Saison wird in Erfurt eröffnet

Die Tchoukballerinnen der SG Urbich (hier Andrea Waack, links, und Nadia Deutschmann) hatten in der vergangenen Spielzeit ihre vielversprechende Wettkampf-Premiere. Foto: Joachim Fromm

Die Tchoukballerinnen der SG Urbich (hier Andrea Waack, links, und Nadia Deutschmann) hatten in der vergangenen Spielzeit ihre vielversprechende Wettkampf-Premiere. Foto: Joachim Fromm

Endlich geht es wieder los: Die Tchoukballer starten kommenden Samstag in die neue Saison der Thüringenliga. In der Erfurter Sporthalle Berliner Straße treten fünf Mannschaften zum Titelkampf an. Weiterlesen

Tchoukball-Nachwuchs misst sich in Erfurt

Tchoukball-Kids im Trainingscamp

Im Sommer absolvierten die Urbicher Kids ein Trainingscamp in der Rhön, nun empfangen sie Thüringer Schüler zu einem Turnier.

Mannschaften aus Erfurt, Weimar und Schwarza empfängt die SG Urbich kommenden Sonntag zu einem Tchoukball-Turnier. In der Sporthalle der Walter-Gropius-Schule messen sich die Vereins- und Schulmannschaften der 1. bis 10. Klasse. Anwurf zur ersten Partie ist um 10 Uhr, die Siegerehrung ist für 14 Uhr vorgesehen. Zuschauer sind bei freiem Eintritt willkommen!

Weimar I verteidigt Landestitel

Logo des Thüringer Tchoukball-Verbandes

Das Logo des Thüringer Tchoukball-Verbandes

Der alte ist auch der neue Thüringenmeister. Am letzten Spieltag der Thüringenliga in der heimischen Asbachhalle verteidigte der ASC Weimar seinen Titel. Herzlichen Glückwunsch!  Die zweite Mannschaft der SG Urbich setzte sich mit einem Sieg gegen Weimar II in der Abschlusstabelle vor die eigene Erste. Nun fiebern die Thüringer Teams der Deutschen Meisterschaft entgegen, die am kommenden Wochenende in Erfurt ausgetragen wird.

Die Ergebnisse der Urbicher Mannschaften:

SG Urbich I SG Urbich II 32:33
SG Urbich II ASC Weimar II 45:41
ASC Weimar II SG Urbich I 44:26
ASC Weimar I SG Urbich II 40:35
SG Urbich I ASC Weimar I 30:42

Alle Ergebnisse und die vollständige Tabelle beim Thüringer Tchoukballverband.

Spielplan für die Deutsche Meisterschaft steht

DTBV-Logo

Logo des Deutschen Tchoukball-Verbandes

Nur noch wenige Tage, dann wird Erfurt zum Mittelpunkt  des Tchoukballs in Deutschland. Am Wochenende 22./23. Juni richtet die SG Urbich die Deutsche Meisterschaft im Tchoukball aus. Nun liegt der Spielplan für die zwei Turniertage vor.

Neun Mannschaften haben für die DM 2013 gemeldet, die in der Halle des Erfurter Sportgymnasiums ausgetragen wird. Neben den Titelverteidigern aus Halver (NRW) kommen Teams aus Zorneding (Bayern), Weimar (Thüringen) und erstmals aus Essen (NRW). Als Gast nimmt eine Mannschaft aus Tschechien an der Vorrunde teil.

Als Höhepunkt des ersten Tages ist es den Urbicher Tchoukballern gelungen, ein Länderspiel zu organisieren. Um 20 Uhr treten die Mannschaften aus Deutschland und Tschechien gegeneinander an.

Beginn ist Samstag und Sonntag jeweils 9.30 Uhr, das Finale wird am Sonntag um 14.15 Uhr angepfiffen.

Für Zuschauer lohnt sich das Kommen gleich doppelt. Sie können an beiden Tagen bei freiem Eintritt spannenden Sport erleben. Alle Zuschauer erhalten zudem einen Verzehrgutschein für die Erfurter Brauereigaststätte „Waldkasino„! 

Alle Infos haben wir auf dieser Seite zur Deutschen Meisterschaft 2013 zusammengefasst. Hier werden während des Turniers die aktuellen Ergebnisse veröffentlicht.